Hauptnavigation


Unternaviagtion

Aktuelle Neuigkeiten

Uzun und Schick weiter an Bord - Verein setzt auf Kontinuität

VfL verlängert Verträge mit Trainerteam

Sindelfingen – Der VfL Sindelfingen hat die zum Saisonende auslaufenden Verträge mit dem Trainergespann Saban Uzun/Alexander Schick um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2016 verlängert. Damit setzt der Verein bei der Trainerposition der Zweitligamannschaft weiterhin auf Kontinuität. Uzun und Schick (Foto, re.) hatten die Mannschaft Anfang bzw. Ende Januar 2014 übernommen. „Wir haben in den letzten Wochen in mehreren Gesprächen die Gesamtsituation analysiert und über die Zukunft gesprochen. Ich bin natürlich sehr froh, dass wir es geschafft haben, beide Trainer von einer weiteren Zusammenarbeit zu überzeugen und wir die bewährte Konstellation beibehalten können, da sich beide Trainer sehr gut ergänzen. Wir setzen damit ein klares Zeichen, dass wir unsere Entwicklung gemeinsam fortsetzen werden und sind der Überzeugung, dass dieses ‚Projekt‘ noch nicht abgeschlossen ist“, kommentiert Abteilungsleiterin Heike Hofmann die Personalien.

„Wir freuen uns, dass der Verein uns weiterhin das Vertrauen schenkt und sind fest davon überzeugt, dass wir dieses Übergangsjahr als Zweitligist beenden werden. Eine unserer Kernaufgaben besteht darin, die Mädels fußballerisch und persönlich weiterzuentwickeln“, ergänzen beide Trainer unisono. In der aktuellen Saison rangieren die Frauen des VfL Sindelfingen in der 2. Bundesliga Süd auf Rang acht und der Kampf um den Klassenerhalt hat allerhöchste Priorität. Unabhängig von der sportlichen Situation ist erfreulich, dass auch Uzun seit kurzer Zeit stolzer Inhaber der A-Lizenz ist und der Verein damit die Auflagen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in diesem Bereich mehr als erfüllt. Auch ein Grund dafür, warum der VfL die Zulassung für die kommende Saison nahezu ohne Einschränkungen erhalten hat. Lediglich im Bereich Stadionsicherheit muss der VfL noch Nachweise erbringen.

23.04.15

Aktuell Frauen-Bundesliga /Juniorinnen-Bundesliga

Einlaufmädchen gesucht

 

Für die Heimspiele im Floschenstadion gegen namhafte Gegner wie Bayern München, FFC Frankfurt sowie 1. FC Köln benötigt der Verein tatkräftige Unterstützung. Gesucht werden sportliche Ball- und Einlaufmädchen aus Vereinen der Region.

Die Mädchen sollten in den Altersklassen der D- und E-Juniorinnen sein. Für den Einsatz am Spieltag bekommen die Mädchen Essens- und Getränkegutscheine sowie eine begrenzte Anzahl an Freikarten für Begleitpersonen. Die genauen Termine lesen Sie auf dem aktuellen Spielplan nach.

Wir freuen uns auf Euch!

Kontakt: h.hofmann(at)frauenfussball.vfl-sindelfingen.de


 

      

 

Tabelle

  Verein Spiele g u v Tore Pkt
1 1. FC Köln 17 15 2 0 52:10 47
2 TSV Crailsheim 17 10 5 2 35:18 35
3 1. FFC Frankfurt II 17 10 2 5 39:29 32
4 FC Bayern München II 17 9 4 4 35:19 31
5 1. FC Saarbrücken 17 8 4 5 48:20 28
6 SV Weinberg 17 6 5 6 23:25 23
7 1899 Hoffenheim II 17 4 6 7 26:36 18
8 VfL Sindelfingen 17 5 2 10 20:35 17
9 1. FFC 08 Niederkirchen 17 4 4 9 25:37 16
10 ETSV Würzburg 17 4 4 9 15:47 16
11 1. FFC Montabaur 17 3 3 11 13:28 12
12 TSV Alemannia Aachen 17 2 4 11 17:43 10