Hauptnavigation


Unternaviagtion

Aktuelle Neuigkeiten

Uzun-Team mit Rückenwind an die Isar – Selensky und Moraitou fallen weiterhin aus

VfL gastiert beim FC Bayern

Sindelfingen – Nach dem knappen, aber verdienten 1:0-Derbysieg  bei der Zweitvertretung der TSG 1899 Hoffenheim reisen die Frauen von Fußball-Zweitligist VfL Sindelfingen am Sonntag, 29. März 2015zum FC Bayern München II. Mit viel Selbstvertrauen im Gepäck möchte das Team um das VfL-Trainergespann Saban Uzun/Alexander Schick den Aufwärtstrend fortsetzen und sich mit einem Sieg im Tabellenmittelfeld festsetzten. VfL-Spielführerin Anja Selensky (Innenbandriss) sowie Athanasia Moraitou (Innenbanddehnung) fallen weiterhin verletzungsbedingt aus. Anstoß im Sportpark Aschheim ist um 14:00 Uhr.

„Die Mannschaft hat diese Woche ordentlich trainiert und ich bin mir sicher, dass wir mit der gleichen kämpferischen Einstellung wie gegen Hoffenheim auch in München etwas mitnehmen können“, hofft Uzun. Nach der letzten Prüfung am vergangenen Dienstag meldeten sich die VfL-Abiturientinnen mit klaren Köpfen zurück und können den Fokus nun wieder voll und ganz auf das runde Spielgerät legen. So kann der Coach auch auf Aline Böhringer zählen, die in Hoffenheim nicht im Kader stand. Gerade ihre Dynamik wird der Mannschaft gut tun, die aus einer defensiven Kompaktheit schnell nach vorne agieren möchte.

„Nach dem Spiel in Hoffenheim sind uns zwei Steine vom Herzen gefallen: Sieg und Ende vom Abi-Stress. Wir werden an unserer Grundausrichtung nicht viel ändern und aus einer stabilen Defensive versuchen, gefährliche Angriffe zu fahren“, lautet die Marschroute von Uzun. Nur ungern erinnern sich die VfL-Mädels ans Hinspiel. Trotz einer 2:1-Führung gingen die Sindelfingerinnen am Ende noch mit 2:6 unter. Nicht schuldlos daran war die damalige Schiedsrichterin, die beim Stande von 1:1 zwar einen berechtigten Elfmeter für den VfL pfiff, den Selensky auch sicher zum 2:1 verwandeln konnte, doch der fällige Platzverweis für die Münchner Übeltäterin leider ausblieb.

28.03.15

Aktuell Frauen-Bundesliga /Juniorinnen-Bundesliga

Einlaufmädchen gesucht

 

Für die Heimspiele im Floschenstadion gegen namhafte Gegner wie Bayern München, FFC Frankfurt sowie 1. FC Köln benötigt der Verein tatkräftige Unterstützung. Gesucht werden sportliche Ball- und Einlaufmädchen aus Vereinen der Region.

Die Mädchen sollten in den Altersklassen der D- und E-Juniorinnen sein. Für den Einsatz am Spieltag bekommen die Mädchen Essens- und Getränkegutscheine sowie eine begrenzte Anzahl an Freikarten für Begleitpersonen. Die genauen Termine lesen Sie auf dem aktuellen Spielplan nach.

Wir freuen uns auf Euch!

Kontakt: h.hofmann(at)frauenfussball.vfl-sindelfingen.de


 

      

 

Tabelle

  Verein Spiele g u v Tore Pkt
1 1. FC Köln 15 14 1 0 47:6 43
2 TSV Crailsheim 15 9 4 2 26:14 31
3 1. FFC Frankfurt II 15 9 2 4 37:24 29
4 FC Bayern München II 15 7 4 4 30:17 25
5 1. FC Saarbrücken 15 7 3 5 41:17 24
6 SV Weinberg 15 5 4 6 19:23 19
7 1899 Hoffenheim II 15 4 5 6 24:33 17
8 VfL Sindelfingen 15 5 2 8 18:27 17
9 1. FFC 08 Niederkirchen 15 4 3 8 21:28 15
10 ETSV Würzburg 15 3 3 9 12:45 12
11 TSV Alemannia Aachen 15 2 4 9 13:36 10
12 1. FFC Montabaur 15 2 3 10 9:27 9